Magazin

Filter
Reiseziel Okinawa: Das etwas andere Japan

Erst Königreich, dann Kriegsschauplatz und jetzt tropisches Ferienziel: Die Inselgruppe im Süden von Japan verzaubert ihre Besucher zu Land und zu Wasser. Vielleicht mit ein Grund dafür, warum auf den Inseln weltweit die meisten Hundertjährigen leben …

Weiterlesen
K-Beauty: Der Weg zu schöner Haut

Feinporig, ebenmäßig, ganz ohne Unreinheiten und Fältchen: Auf der ganzen Welt sind Asiatinnen für ihren puppenhaft makellosen Teint bekannt.

Online Etikette: So geht's richtig

Als eine der ältesten menschlichen Tugenden ist Höflichkeit auch im Internet wichtig. Doch wer mit seinen Mitmenschen via Messenger, Facebook und Co. kommuniziert, scheint genau das oft zu vergessen

Alles, was Sie über Zahnpasta
wissen müssen

Fluoride, Tenside und Enzyme: Nützlich ist nicht nur das, was eine Zahnpasta enthält, sondern manchmal gerade das, was sie nicht enthält.

Reiseziel Sylt:
Steife Brise und viel Herz

Sylt bietet nicht nur Erholung zu jeder Jahreszeit. Die Insel macht auch geradezu „sychtig“.

Gesundheit fängt im Mund an

Rund 50 Milliarden Bakterien bevölkern die Mundhöhle des Menschen. Sie fühlen sich am wohlsten in den Belägen, die auf der Zahnoberfläche haften.

Zähneputzen:
Gar nicht so einfach wie Sie denken

Zähneputzen, das tun wir alle. Und Joggen, das tun – eigentlich – auch alle. Aber nicht alle haben denselben Erfolg. Die einen sind top in Form, andere nicht. Dasselbe gilt für die dentale Fitness.

So wichtig ist unser Speichel für gesunde Zähne

Der Mensch produziert pro Tag über einen Liter Speichel. Dieser besteht zu 99,4 Prozent aus Wasser, befeuchtet die Mundhöhle und ermöglicht so das Sprechen, das Schlucken sowie das Schmecken.

Wie bedenklich ist Zahnfleischbluten wirklich?

Manchmal zeigt es sich an roten Bisspuren beim Apfelessen. Andere entdecken es beim Zähneputzen am rot gefärbten Zahnpastaschaum. Wie auch immer Zahnfleischbluten festgestellt wird: Es ist ein Alarmzeichen.

TIO CARE: Wie Zähneputzen
die Welt rettet

Die wenigsten denken beim täglichen Zähneputzen daran, dass sie damit enormen ökologischen Schaden anrichten. Durch die ständig zu ersetzenden Zahnbürsten entsteht Plastikmüll, der sich nicht recyceln lässt. Nachhaltige Zahnbürsten verbessern die Ökobilanz erheblich.